Such Symbol

Häusliche Grund- und Behandlungspflege

Grundpflege

Die Basisleistung der Katholischen Sozialstation Ulm stellt die ambulante Grundpflege in den eigenen vier Wänden der Kunden dar. Je nach Bedarf kommen die Pflegekräfte der Sozialstation ein- oder mehrmals täglich zu Ihnen nach Hause, um Sie zu versorgen. Typische grundpflegerische und hauswirtschaftliche Unterstützungsleistungen sind:

  • Unterstützung beim Waschen
  • Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Unterstützung bei der Mobilisation und Lagerung
  • Unterstützung beim Essen und Trinken
  • Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

Je nach Hilfebedarf werden diese Leistungen vollständig für die Kunden übernommen. Zusätzlich steht für alle Kunden ein 24-Stunden-Pflegenotruf zur Verfügung.  Die grundpflegerischen Leistungsangebote sind zu Paketen zusammengefasst. Die unten hinterlegte PDF-Datei bietet Ihnen einen Überblick über die Leistungspakete.  

Behandlungspflege

Die Behandlungspflege meint von einem Arzt verordnete Maßnahmen die z. B. nach einem Krankenhausaufenthalt oder als Vorbeugung eines solchen durch eine Pflegefachkraft erbracht werden müssen.
 
Beispiele für die häusliche Behandlungspflege sind:

  • Kontrolle der Vitalwerte
  • Messung des Blutzuckers und Gabe von Insulin
  • Vorbereitung und Gabe von Medikamenten (Tabletten, Tropfen)
  • Versorgung von Wunden
  • Durchführung von Verbandswechsel

Je nach ärztlicher Verordnung kommen die examinierten Pflegefachkräfte der Sozialstation ein oder mehrmals täglich zu Ihnen nach Hause.

Die Kosten für die Grund- und Behandlungspflege werden von der Pflegekassen übernommen. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns um alle Details der Versorgung abklären zu können.

Leistungspakete der Kath. Sozialstation Ulm
Je nach Bedarf kommen die Pflegekräfte zu Ihnen nach Hause