Such Symbol

Seniorenzentrum St. Anna Munderkingen

Das Seniorenzentrum St. Anna Munderkingen wurde 1974 erbaut und wird seit 1999 immer wieder modernisiert und den Bedürfnissen der Bewohner angepasst. Es bietet Pflege und Betreuung in 66 Einzel- und 10 Doppelzimmern an, welche eine angenehme wohnliche Atmosphäre aufweisen. Durch die intensive Einbindung in das Gemeinwesen in Munderkingen bietet das Haus ein außerordentlich hohes Maß an Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Weitergehend ermöglicht der Standort des Seniorenzentrums im Herzen von Munderkingen die Teilnahme am täglichen Leben der Stadt und die Pflege gewohnter sozialer Kontakte sowie den Besuch des Naherholungsgebiets „Inselbad“.

Großzügige Gemeinschaftsräume im Haus, ein Garten sowie ein großes öffentliches Café ermöglichen viele Gelegenheiten für Feste und Feiern. Zudem verfügt das Seniorenzentrum über einen Friseurraum sowie einen separaten Speisesaal. Jeder Wohnbereich ist mit mindestens einer geräumigen Terrasse ausgestattet, sodass es auch stark bewegungseingeschränkten Menschen einfach möglich ist, in das Freie zu gelangen.
Mittelpunkt des religiösen Lebens im Haus ist die Hauskapelle. Hier werden regelmäßig katholische oder evangelische Gottesdienste gefeiert. Die Kapelle steht zudem jederzeit für die Bewohnerinnen und Bewohner als Ort der Ruhe und der Besinnung offen.

Für Menschen, welche an einer dementiellen Erkrankung leiden, bietet das Seniorenzentrum St. Anna ein besonderes Versorgungsangebot. Im Jahr 2012 haben wurde ein speziell an den Bedürfnissen dementiell veränderter Menschen orientierter Wohnbereich eröffnet.
 
Nähere Informationen zum Seniorenzentrum St. Anna Munderkingen erhalten Sie hier.

Pflege und Betreuung in angenehm wohnlicher Atmosphäre